Vogelfamilien

Gescheckter Eisvogel Vogel - Fakten und Beschreibung

Pin
Send
Share
Send
Send


Der gescheckte Eisvogel, wissenschaftlicher Name Ceryle Rudis ist eine Art Eisvogel, die in ganz Afrika und Asien verbreitet ist. Ursprünglich 1758 von Linnaeus beschrieben, hat es 5 anerkannte Unterarten.

Gescheckte Eisvogel Fakten

Dieser Artikel gibt einen Überblick über den Lebensraum, die Fakten, den Vogel, das Fliegen, die Größe, die Spur, Sri Lanka, Indien, Großbritannien und das Schweben usw. von Eisvögeln.

Das schwarz-weiße Gefieder und der Kamm sowie das Verhalten, früher als beim Tauchen nach Fischen über klaren Seen und Flüssen zu schweben, machen es unverwechselbar.

Männchen gescheckter Eisvogel haben ein Doppelband in der Brust, während Weibchen ein einzelnes Gorget haben, das normalerweise in der Mitte beschädigt ist.

Sie sind normalerweise paarweise oder in kleinen Haushaltsteams anwesend. Wenn sie sich niederlassen, bewegen sie normalerweise ihren Kopf und schnippen ihren Schwanz hoch.

Beschreibung

Es ist ein mittelgroßer Eisvogel, ungefähr 25 cm lang, mit einem Weiß mit einer schwarzen Maske, einem weißen Supercilium und schwarzen Brustbändern.

Das Wappen des gescheckten Eisvogels ist ordentlich und die oberen Teile sind schwarz gesperrt. Eine Reihe von Unterarten ist in der breiten Verbreitung anerkannt. Das Nominierungsrennen findet in Afrika südlich der Sahara statt und erstreckt sich bis nach Westasien.

Die Unterart syriacus ist ein größerer nördlicher Chook, ähnlich wie die nominierte Unterart (nach Bergmanns Regel).

Die Unterart Leukomelanura wird von Afghanistan nach Osten bis nach Indien, Sri Lanka, Thailand und Laos entdeckt.

Die Unterart travancoreensis der Western Ghats ist dunkler, das Weiß vermindert. Die Unterart C. r. Insignis ist in Hainan und im Südosten Chinas präsent und hat viele größere Rechnungen. Männer haben ein schmales zweites Brustband, während Frauen ein einzelnes beschädigtes Brustband haben.

Verteilung

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Afrika und Südasien südlich der Sahara von der Türkei über Indien bis nach China reichen. Es ist ansässig und die meisten Vögel wandern nicht, abgesehen von saisonalen Kurzstreckenaktionen.

In Indien ist es hauptsächlich in den Ebenen verbreitet und wird in den größeren Hügeln des Himalaya vom Eisvogel (Megaceryle lugubris) verändert.
Der gescheckte Eisvogel wird als einer von drei der meisten Eisvögel der Welt geschätzt. Die beiden anderen sind der Eisvogel und der Eisvogel mit Halsband. Es ist ein lautes Chook, was es anstrengend macht, es zu übersehen.

Gescheckter Eisvogel Verhalten

Wenn der gescheckte Eisvogel sitzt, bewegt er normalerweise seine Köpfe auf und ab und kann im Allgemeinen seinen Schwanz anheben und ihn nach unten bewegen.

Es ruft normalerweise mit scharfen Chirruk-Chirruk-Noten an. Nicht wie einige Eisvögel, es ist ziemlich gesellig und tippt nachts massive Schlafplätze.

Rattenfischerfütterung

Dieser Eisvogel ernährt sich hauptsächlich von Fischen, obwohl er Krebstiere und enorme Wasserwanzen benötigt, die an Libellenlarven erinnern.

Normalerweise jagt es, indem es über dem Wasser schwebt, um Beute zu erkennen, und senkrecht taucht, um Fische zu ergreifen. Wenn es nicht auf Nahrungssuche ist, hat es einen geraden, schnellen Flug und es wurde festgestellt, dass es mit praktisch 50 km / h fliegt.

Im Viktoriasee in Ostafrika verringerte die Einführung des Nilbarsches die Versorgung mit Haplochromin-Cichliden, die zuvor die beliebte Beute dieser Vögel gewesen waren.

Es kann sich möglicherweise um Beute kümmern, ohne zu einem Barsch zurückzukehren, und normalerweise kleine Beute im Flug verschlucken, und kann so über massives Wasser in unseren Körpern oder in Flussmündungen jagen, denen Barsche fehlen, die von verschiedenen Eisvögeln benötigt werden.

Rattenfischerzucht

Die Brutzeit ist Februar bis April. Sein Nest ist eine Lücke, die in einem vertikalen Schlammfinanzinstitut etwa 5 Fuß über dem Wasser ausgegraben wurde.

Der Nesttunnel ist 4 bis 5 Fuß tief und endet in einer Kammer. Eine Reihe von Vögeln könnte in der gleichen Nachbarschaft nisten. Die Standardkupplung besteht aus drei bis 6 weißen Eiern.

Der gescheckte Eisvogel vermehrt sich im Allgemeinen kooperativ, wobei jüngere nicht brütende Vögel einer früheren Brut Mutter und Vater unterstützen und sogar ältere Vögel, die nichts miteinander zu tun haben.

In Indien wurde festgestellt, dass Nestlinge anfällig für Madenbefall (höchstwahrscheinlich von Protocalliphora sp.) Und in einigen Gebieten für Blutegel sind. Nestlöcher könnten im Allgemeinen zum Schlafen verwendet werden.
Im Jahr 1947 sah der britische Zoologe Hugh B. Cott, während beim Enthäuten von Vögeln Hornissen gezogen wurden, um sicherzugehen, dass Vögel jedoch das Fleisch von gescheckten Eisvögeln abwandten.

Dies führte zu einer vergleichenden Untersuchung der Essbarkeit von Vögeln und er wies darauf hin, dass besonders auffällig gefiederte Vögel auch viel weniger schmackhaft sein könnten.

Dieser Vorschlag wurde jedoch durch eine anschließende erneute Analyse seiner Informationen nicht gestützt.

Schau das Video: Eisvogel am Brutplatz Alcedo atthis (Kann 2023).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send