Vogelfamilien

African Cape Papagei Persönlichkeit und Preis zu verkaufen

Pin
Send
Share
Send
Send


Cape Parrot oder Levant's Parrot ist eine exotische und seltene Papageienart, die sich durch ihr schönes Aussehen und ihre nostalgische Persönlichkeit auszeichnet. Diese seltenen Vögel gehören zu den schönsten Vögeln Afrikas und sind überall ein großartiges Haustier für Familien - wenn Sie eines bekommen können. Ihr Bedrohungsstatus, ihr Schutz vor illegalem Handel und ihr sehr kleiner Lebensraum machen sie zu einem der führenden Papageien der Welt. Nur etwa hundert Vögel werden als Haustiere gehalten.

Der Papagei des Kappapageis (Picephalus robustus) oder der Levilant-Papagei ist ein großer, gemäßigter Waldpapagei der in Südafrika beheimateten lokalen Art Picephalas. Früher wurde es als Unterart klassifiziert, darunter der in Savannah lebende Braunhalspapagei (P. fasciolis fuscollis) und der Graukopfpapagei (P. F. suhelicus), wird aber heute als eigenständige Art angesehen.

Wie viel kostet Kappapagei?
Ein Kappapagei kostet zwischen 3.000 und 3.500 US-Dollar.

Beschreibung

Cape Parrot ist ein kurzbeiniger, mittelgroßer, großer Vogel, mit dem alle Arten von harten Nüssen und Fruchtkernen geknackt werden, insbesondere in afrikanischen Gelbholzbäumen (Podocarpus spp.). Es ernährt sich von eng verwandten Savannenarten (Picephalus fusicolis), die sich von Makula, Comifora spc und einer Vielzahl tropischer Waldpflanzen ernähren. Und Terminalia spp. Diese Arten sind sexuell versteinert, weiblich haben normalerweise orangefarbene Flecken auf der Stirn. Atch Teens zeigen noch größere Orangen - rosa Flecken auf der Stirn, aber kein Rot auf den Schultern und Beinen älterer.

Während gefangener Papagei selten ist, machen Sie große Haustiere. Eine Akquisition ist sicherlich das Warten und die Mühe wert.

Kap-Papageien haben ein einzigartiges und attraktives Aussehen

Lebensraum

Der Papagei nimmt im Vergleich zu anderen Papageienarten einige der kleinsten Teile Afrikas ein. Sie leben in Wäldern und Wäldern nur im beliebten Afromont, nahe der südafrikanischen Küste und entlang der Küste Südafrikas. Diese hochgelegenen Wälder sind größtenteils voller Gelbholzbäume und kommen etwa 1000 Meter über dem Meeresspiegel vor. Sie sind eine gefährdete Art und nehmen rapide ab. Strenge Gesetze und verschiedene freiwillige Maßnahmen tragen dazu bei, den Papagei sicher zu halten und eine ununterbrochene Population trotz starker Abholzung und Verlust des Lebensraums zu erhalten.

Allgemeine Beschreibung

Dieser robuste, gut definierte Papagei ist ziemlich groß und muskulös. Mit ihrem kurzen Schwanz und ihren runden Flügeln haben sie einige Ähnlichkeiten mit dem Graupapagei gefunden. Die durchschnittliche Länge eines Erwachsenen beträgt 34 ​​cm (13 Zoll) bei einem Gewicht von 300 bis 400 Gramm (10 bis 14 Unzen). Eines der charakteristischen Merkmale von Papageien sind die sehr großen und kräftigen, scharf gebogenen Nuggets, mit denen sie verschiedene Nüsse in freier Wildbahn knacken. Mädchen haben ein einziges Merkmal, das sie von Männern unterscheidet - einen einzigen orangefarbenen Fleck auf der Stirn.

Cape Parrot stammt aus Südafrika. Es kommt im Afromanta-Wald vor, etwa 1000 m von der Küstenstufe in der Nähe des Meeresspiegels bis zur mittleren Höhe in der Nähe des Meeresspiegels in der mittleren Höhe im Osten Südafrikas. Diese Wälder werden als eine Reihe kleiner Flecken im Süden und Osten Südafrikas gesehen und von Gelbholzbäumen (Podocarpus latifolius, Podocarpus falcatus und Podocarpus henkelly) dominiert.

Mit der größten Bevölkerung im Amathole-Gebirge der Ostkap-Provinz sind der östliche Kapberg Escarpment und Kirkluff durch die südlichen Zentralregionen der Provinzen Pondoland und KwaZulu-Natal durch Kapseln getrennt und erstrecken sich nach Osten durch mehrere große Lücken in der Nähe von Pietermaritzburg, Pietermaritzburg.

In der Region Magoyebaskloof Ttare ist eine sehr geringe Bevölkerung von etwa 30 Kilometern Durchmesser, etwa Einzelpersonen sind zu sehen. Entlang der Südküste Südafrikas fehlt die große Höhe der Drakensberge in KwaZulu-Natal bei Nicena im großen Waldgebiet von Afromanta oder in den mittelhohen Wäldern von Nord-KwaZulu-Natal und Swasiland trennt den Komazulu. Alle diese Gebiete liegen im Bereich der Verbreitung von Papageien und haben alte Aufzeichnungen über Kappapageien aus dem Norden von KwaZulu-Natal.

Sprache und Ton

Wie viele Papageien, die in Afrika ermutigt werden, sind Kappapageien großartige Redner. Einige vergleichen ihre Fähigkeiten sogar mit den African Greys, was viel sagt. Sie haben nicht nur die Fähigkeit, gut zu sprechen, sondern auch einige sehr natürliche Anrufe. Aber keine Sorge, denn Cape Parrot ist normalerweise ruhig und oft unbekannt. Meistens schweigen sie still oder still mit dir oder mit dir. Dies macht sie für Wohnumgebungen geeignet, aber sie werden aufgrund ihrer Größe und Flügel immer noch viel Platz benötigen.

Farben

In Kombination mit einem kraftvollen, prächtigen Körperbau und einem farbenfrohen Gefieder besticht Cape Parrot durch sein allgemeines Erscheinungsbild. Die dominierende Farbe ist grün und bedeckt den Bauch, die Oberschenkel und die Flügel des Zentrums. Kopf, Nacken und Brust sind braune Flecken auf allen Teilen der grauen Farbe. Die oberen Flügel sind genau die Vorderkante des leuchtend orangefarbenen fliegenden schwarzen Federgraus. Weitere schöne Details sind die beiden orangefarbenen Bänder an den Knöcheln, wie winzige Socken. Mit dieser wunderbaren Kombination von Farben, kleinen Details und ihren großen cremefarbenen Bekes ist Cape Parrot definitiv der schönste Vogel!

Guter Ort, voller kleiner Details, einzigartiger Kap-Papagei ist ein seltener und schöner Anblick.

Pflege und Fütterung

In freier Wildbahn wurden sie entwickelt, um die Blumen, Früchte und Nüsse verschiedener Bäume zu füttern und mit ihrer ungewöhnlich großen Menge alle fremden Lebensmittel aufzubrechen. In Gefangenschaft brauchen sie eine ausgewogene Ernährung, die besser ist als die afrikanische graue Farbe. Es sollte eine Mischung aus Spezialsamen, frischem Obst und Gemüse sowie gekochter Reis- und Hühnerdiät geben. Ein Cuttlebone ist eine gute Wahl für Vögel mit großen und starken Bekes. Eine natürliche Art, die Kanten zu waschen, ist natürlich eine bessere Option als Ihre Möbel.
Gesundheit und allgemeine Bedingungen

Sie können sicher sein, dass die Gesundheit dieser Papageien genau wie ihr Körper ist - stark und stark. Diese gesunden Vögel erreichen ihre Lebenserwartung im Alter von 60 Jahren ohne Probleme und haben höchstwahrscheinlich Haut- und Federkrankheiten. Mit einer angemessenen Grundversorgung und Interaktion haben Sie kein Problem damit, Ihr Haustier gesund zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie viel üben - dies sind große, mächtige Vögel mit großer Flügelspannweite und viel Energie zum Ausgeben.

Unter den verbreiteten Papageienarten hat der Kappapagei die geringste Wahrscheinlichkeit, Federn zu verlieren.

Persönlichkeit und Verhalten

Papageien werden für ihre charmante Persönlichkeit geschätzt. Es gibt viele Dinge an diesem niedlichen Vogel: Sie sind schwer fassbar, faszinierend und rundum sanfte Monster. Alle diese Vögel haben die Eigenschaften eines Lieblingsvogels. Wenn sie gestärkt werden, alleine spielen, reden oder herumalbern wollen, tun sie dies mit relativer Stille und ruhigem Auftreten. Kombiniere es mit ihren guten Sprechfähigkeiten und ihrer großartigen Intelligenz und du hast ein großartiges Haustier und einen großartigen Freund.

Bevorzugung

Mehr als hundert p. Robustus-Papageien werden als Käfigvögel gehalten, von denen die meisten wild gefangene Vögel sind, obwohl sie ordnungsgemäß in Gefangenschaft gezüchtet werden. Bisher wurde keine erfolgreiche Freilassung von in Gefangenschaft gehaltenen Vögeln erreicht, und das Überleben dieser Art hängt von der Erhaltung des Lebensraums ab, um eine wilde Population zu erhalten. Der Handel mit Kap-Papageien und der Export von aus Südafrika gefangenem Wild wurden durch das internationale CITES-Abkommen und das südafrikanische Recht ungültig. Diese sind als Haustiere trotz geringer illegaler Sammlung und illegalen Handels selten. Diejenigen, die gehalten werden, haben eine großartige Persönlichkeit und die Fähigkeit zu sprechen, die ihren älteren Cousin zu einem grauen Papagei macht. Ein leichter Handel ist immer noch mit dem Verbrennen von grauköpfigen und braunhalsigen Papageien verbunden.

Erhaltung

Die Rote Liste 3.0 der IUCN, die die Checkliste von BirdLife International verwendet, bietet einen gemeinsamen und breiten Grauköpfigen Papagei mit Kappapageien und Braunhalspapageienvögeln, von denen jeder enger verteilt und bedrohlicher ist, was zu den geringsten Bedenken führt. Es ist in Südafrika beheimatet p. Vergleichen Sie dies mit alternativen Einschätzungen von Robustus, wie der Gefahr und der potenziellen Bedrohungssituation für den braunen Kopf Westafrikas. Es gibt ungefähr 400 Menschen in freier Wildbahn, die misstrauisch sind und das Cape Parrot Project versucht, sie zu retten.

Schau das Video: Leguan. Information für Kinder. Anna und die Haustiere (Kann 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send