Vogelfamilien

Bedeutung des Wortes, große Schnepfe

Pin
Send
Share
Send
Send


Der große Schnepfenvogel gehört zur Familie der Schnepfen und gehört zur Gattung der Schnepfen. Diese Art nistet in den nördlichen Regionen Eurasiens von Skandinavien bis Ostsibirien. Im Herbst wandert es nach Zentral- und Südafrika aus. Dieser Vogel wurde erstmals 1787 vom englischen Naturforscher John Lazam beschrieben. Sein Lebensraum ist Marschland und feuchte Wiesen mit geringer Vegetation.

Aussehen

Die Körperlänge der großen Schnepfe variiert zwischen 26 und 30 cm. Die Flügelspannweite beträgt 40-50 cm. Das Gewicht beträgt 160-260 g. Die Konstitution ist dicht, der Schnabel ist stark und lang. Das Gefieder ist bunt. Im oberen Teil des Körpers ist es braun mit dunklen Flecken, im unteren Teil des Körpers ist es hell mit dunklen Flecken. Ein dunkler Streifen erstreckt sich von der Basis des Schnabels durch die Augen. Die Flügel sind breit und haben 2 weiße Streifen. Die oberen Flügeldecken haben weiße Spitzen. Diese Vögel machen Zwitschern und Klicken.

Reproduktion

Vertreter der Art kommen von April bis Mai an Nistplätzen an. Sie fliegen nachts in kleinen Gruppen. Nach der Ankunft beginnt der Strom. Dafür wird irgendwo zwischen den Sümpfen ein Standort mit trockenem Gras ausgewählt. Männchen ziehen Weibchen an, und da es weniger davon gibt, befruchtet ein Männchen mehrere Vögel des anderen Geschlechts. Manchmal führen Männchen Zweikämpfe, was für die Brutzeit ganz natürlich ist.

Nester werden an gut versteckten Stellen auf dem Boden zwischen bewachsenen Sümpfen und Graswiesen gebaut. Das Nest ist eine gewöhnliche Vertiefung im Rasen. Es gibt 3-4 Eier in einer Kupplung. Nur Frauen inkubieren. Die Inkubationszeit beträgt 17-18 Tage. Während der Brutzeit wird nur eine Kupplung hergestellt. Der zweite passiert, wenn der erste verloren geht. Die geschlüpften Küken flügge innerhalb von 2 Wochen, bleiben aber anderthalb bis zwei Monate in der Nähe des Weibchens. Je nach Region fliegen ab Mitte August große Schnepfen nach Süden, die im Oktober ihre Nistplätze verlassen.

Verhalten und Ernährung

Im Flug können Vertreter der Art eine hohe Geschwindigkeit entwickeln. Die registrierte Höchstgeschwindigkeit beträgt 97 km / h. Gleichzeitig kann der große Schnepfenvogel viele Stunden ohne Pause fliegen und Tausende von Kilometern überwinden. Ein kontinuierlicher 84-stündiger Flug wurde über eine Entfernung von 6760 km aufgezeichnet.

Der Lebensstil ist Dämmerung und nachtaktiv. Die Fütterung erfolgt vor Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Nahrung wird aus weichem Torf gewonnen. Regenwürmer, Weichtiere, Larven werden gefressen, Samen werden aus pflanzlichen Lebensmitteln in die Nahrung aufgenommen. Diese Vögel haben 2 Häute. Eine findet von Juli bis August statt und endet vor der Migration. Die zweite wird im Frühjahr in Überwinterungsgebieten durchgeführt. Diese Art ist Gegenstand der Jagd.

Erhaltungszustand

Die Zahl dieser Arten betrug 2012 in Skandinavien etwa 40.000 Individuen. In Westsibirien und Nordosteuropa zählten diese Vögel etwa 700-800.000 Individuen. Derzeit besteht eine Tendenz zu einem Bevölkerungsrückgang aufgrund des Verlustes des Lebensraums und der Jagd in Osteuropa und in afrikanischen Überwinterungsgebieten. Großer Schnepfenvogel wird als bedrohlich eingestuft. Es unterliegt dem Abkommen über die Erhaltung afro-eurasischer wandernder Wasservögel.

Dupel ich

1.zool. Watvogel der Regenpfeiferfamilie mit langem, dünnem Schnabel, Sumpfschnepfe (Gallinago media) ◆ - Garshnip ist halb so groß wie eine Schnepfe, auf Lager, Nase, Beine und ein bunter Bauch ist völlig ähnlich tolle Schnepfeund Federn - mit Schnepfe und mit tolle Schnepfe, nur die Streifen auf seinem Rücken sind etwas dunkler und rötlicher, haben einen bläulich-grünlichen, als ob metallischer Glanz, die Haut am Hals ist dick und fleischig, offensichtlich, so dass lange Federn und Zöpfe daraus wachsen können. S. T. Aksakov, "Notizen eines Gewehrjägers der Provinz Orenburg", 1852

2. das Fleisch eines solchen Geflügels, das für Lebensmittel verwendet wird

Große Schnepfe II

1. Spiele. wie doppelt, Domino mit der gleichen Anzahl von Punkten auf beiden Seiten ◆ Für hohl Sechs Warja löschten einen "Dummy" und dann fast sofort tolle Schnepfe drei. Und das war auch sehr gut, denn das Spiel mit Schnepfe - Was für ein Spiel! N. P. Pechersky, "Red Carriage", 1960 ◆ Domino-Partner (Malakhov Sr.). Roman, doppelt tolle Schnepfe bei dir? Dann herzlichen Glückwunsch: Es ist trocken! // // Roman Sergeevich (Partner). Warten Sie mit hohl... Valery Agranovsky, "Stop Malakhov!", 1980 ◆ Alkoholiker warfen Dominosteine, dieses widerliche Spiel. Man aß sogar eine Sechs tolle SchnepfeAlso musste ich es aus Pappe machen (auch wenn er sie alle gegessen hat - und Mulden und nein - dann hätte es dieses Klopfen nicht gegeben), und nachdem sie alles aufgegeben hatten, fingen sie an, über die Toilettenschüsseln zu lachen (sie lassen keinen Lärm in den Korridoren und Schutzzauber zu), und diese Toilettenschüsseln wiederum verstärkten sich lautstark dieses wilde ekelhafte Lachen. V. Vysotsky, "Leben ohne Schlaf", 1968 ◆ Er kannte seinen rechtmäßigen Platz und hielt, während er seine Knöchel störte, weiter: - Und beeilen Sie sich nicht, zu duplizieren! Dupel du musst trumpfen! A. T. Gladilin, "Probe am Freitag", 1977 // "Kontinent"

2. Sport. im Eiskunstlauf: Doppelachse ◆ Rodnina ist schief gelaufen “tolle Schnepfe". Rodninas Doppelachse ging schief, ein Sprung in zweieinhalb Umdrehungen, umgangssprachlich „hohl". Coach Tatyana Tarasova erzählte mir davon, sobald ich im Hotel ankam. "Nein "hohl"In Sicht ..." S. Tokarev, "Im ganzen Leben", 1978 // "Aurora"

Gemeinsam die Word Map verbessern

Hallo! Mein Name ist Lampobot, ich bin ein Computerprogramm, das hilft, eine Karte der Wörter zu erstellen. Ich kann sehr gut zählen, aber bisher verstehe ich nicht gut, wie deine Welt funktioniert. Hilf mir, es herauszufinden!

Danke! Ich begann die Welt der Emotionen etwas besser zu verstehen.

Frage: überwinden - Ist es etwas Neutrales, Positives oder Negatives?

Geographie des Wohnsitzes

Vögel der Gattung Bekasov leben auf dem gesamten Territorium der Welt mit Ausnahme von Australien und der Antarktis. Aber gefiederte große Schnepfenarten nisten auf dem Territorium Eurasiens. Sie kommen von den nördlichen Regionen Skandinaviens bis nach Ostsibirien vor. Auf dem Territorium Mitteleuropas ist die Vogelpopulation sehr gering. In Asien ist die Population der großen Schnepfen gering, so dass sie in Palästina, Mesopotamien, gefunden werden. In Indien wurden mehrmals Vögel registriert. Eine verwandte Vogelart mit einem ähnlichen Namen, die Holzschnepfe, lebt ebenfalls in den GUS-Ländern.

Große Schnepfen sind Zugvögel, im Herbst beginnen sie ihre Wanderung nach Zentral- und Südafrika. In seltenen Fällen können sie im Mittelmeerraum und auf den britischen Inseln überwintern. Von April bis Juni kehren sie zum Nistplatz zurück.

Wie alle Schnepfen wählen große Schnepfen sumpfige Gebiete für ihren Wohnsitz, Wiesen mit hoher Luftfeuchtigkeit und geringer Vegetation. Sie können sich auch am Flussufer niederlassen, das mit Weidenbüschen oder Erlen bewachsen ist.

Ich spreche eine großartige Schnepfe. Große Schnepfe wirft sehr selten abends in die Sonne, meistens entfalten sich alle ihre Schlachten nach Sonnenuntergang. Große Schnepfe im Gras. Große Schnepfe mit einem losen Schwanz. Tolle Schnepfenwanderungen im Gras.

Was isst die große Schnepfe?

Die Nahrung der Schnepfe enthält Regenwürmer, kleine Mollusken, die sie in weichem Torf, Insekten und ihren Larven bekommen, und Vögel verachten Pflanzenfutter nicht und genießen Samen und Weizenkörner mit Vergnügen. Im Herbst suchen große Schnepfen in verschiedenen Ländern nach Nahrung, daher sind sie große Liebhaber des Besuchs von Kartoffel- und Weizenfeldern, und in einem regnerischen Sommer sind sie nicht abgeneigt, auf Hirse- und Kleeplantagen zu laufen.

Große Schnepfe ist überwiegend nachtaktiv und in der Dämmerung und ernährt sich erst vor Sonnenaufgang und Sonnenuntergang.

Die Schnepfe ist ein schüchterner Vogel, der nur ein Fremdgeräusch hört, und der Vogel hebt schwer vom Boden ab, während seine Flügel ein charakteristisches elastisches Geräusch abgeben. Es fliegt normalerweise in einer Höhe von 3-5 Metern und quakt im Fluge, nach 30-50 Metern fällt es zu Boden, aber wenn der Vogel Angst vor Schüssen hat, kann er mehr als 300 Meter wegfliegen und Zuflucht suchen der Waldrand.

Diese Vögel zeichnen sich durch zwei Häute pro Jahr aus - der erste tritt mitten im Sommer auf, der zweite im Frühjahr. Ab dem Hochsommer beginnt der Vogel, aktiv Fett zu speichern, wodurch es schwer und unangenehm wird. Sie werden das angesammelte Fett verbrauchen, noch bevor sie in warme Regionen fliegen, wo sie bereits sehr dünn ankommen. Große Scharfschützen haben keine Massenabflüge, sie fliegen eins nach dem anderen weg.

Großartige Schnepfe. Große Schnepfe im Gras auf der Suche nach Insekten. Große Schnepfe im Gras auf der Suche nach Insekten.

Tolle Schnepfenjagd

Große Schnepfe ist eine beneidenswerte Beute für einen Jäger. Die Jagd nach ihnen ist von Anfang August bis zu ihrer Abreise geöffnet. Ihr Fleisch ist sehr zart, aromatisch und lecker, dieser Vogel gilt als wertvollere Trophäe als sein Cousin, die Schnepfe.

Um eine großartige Schnepfe zu finden, muss der gesamte Standort sorgfältig untersucht werden. Sobald ein Vogel gefunden wird, werden mehrere weitere buchstäblich in der Nähe gefunden. Ein charakteristisches Merkmal der großen Schnepfenjagd ist die Tatsache, dass dieser Vogel ziemlich zurückhaltend ist und sich nicht von seinem Platz löst, sobald er ein Rascheln hört. Diese Vögel verstecken sich gut vor zeigenden Hunden, was dem Jäger die Möglichkeit gibt, sehr nahe zu kommen. Bei der Jagd nach großen Scharfschützen erfordert der Hund nicht viel Anstrengung, das einzige Minus, das der Hund den Vogel nicht immer abschreckt und auf seinen Flügel hebt.

Es wird nicht schwierig sein, einen Vogel zu schießen, da er nicht hoch fliegt und unkompliziert ist. Selbst ein unerfahrener Jäger wird keine Schwierigkeiten haben, an einem Abend bis zu 10 Vögel zu schießen, da sich große Scharfschützen in großen Gruppen versammeln.

Pin
Send
Share
Send
Send