Vogelfamilien

Gattung Adlerfüßige Eulen (lat

Pin
Send
Share
Send
Send


Gattung Uhu (lat.Ninox) - eine Gattung von Vögeln der Eulenfamilie.

Meist mittelgroße, leicht gebaute, langflügelige und langschwänzige Eulen mit einem kleinen Kopf und einer schlecht entwickelten Gesichtsscheibe. Sexueller Dimorphismus in der Größe ist unbedeutend. Das Gefieder ist dicht, es gibt keine "Ohren", die Ohrlöcher sind rund, klein. In der Silhouette ähneln sie kleinen Falken oder Falken (in vielen europäischen Sprachen werden sie Falken oder Falken-Eulen genannt). Die Pfoten sind fast nackt, mit spärlichen, stacheligen Borsten, die der Gattung den russischen Namen gaben, vielleicht vergrößern sie die Fläche des "Netzes", das Eulen zum Fangen von Beute verwenden. Es gibt einen Zahn am Schnabel, wie Falken, mit dem sie die chitinhaltigen Decken von Insekten zerdrücken.

Nachtluftjäger für Insekten und Fledermäuse, nur 2 der größten Arten (N. rufa, N. strenua), die die Nische der in Australien abwesenden Eulen und Eulen besetzen, jagen verschiedene Vögel, Nagetiere, Kaninchen, kleine und mittelgroße Beuteltiere . Die Farbe ist unterschiedlich, die Augen sind meist gelb. Es gibt 19 Arten in der Gattung, sie sind in Australien, Neuseeland, Neuguinea, Melanesien, den Philippinen, im östlichen Teil der Sunda-Inseln verbreitet, 1 Art ist in Madagaskar endemisch. In Kontinentalasien (und in Russland) - 1 Art.

Die Gattung umfasst 33 Arten:

Großer Vogel. Länge bis zu 65 cm. Spannweite - 1,2-1,5 Meter. Gewicht 0,8-1,5 kg. Komplett schwarz lackiert mit metallischem Glanz. Craw Federn sind länglich, lanzettlich. Junge Vögel sind mattschwarz. Die Farben von Mann und Frau sind gleich. Der Schwanz ist im Gegensatz zur Krähe keilförmig.

Pin
Send
Share
Send
Send